Wo kann man auf der Route der Weißen Dörfer schlafen?

Die Route der weißen Dörfer ist vor allem für Menschen bekannt, die Architektur lieben und die Landschaft genießen. Wenn Sie diese Reise planen und etwas mehr über unser Land erfahren möchten, sollten Sie sich fragen, wo Sie auf der Route der weißen Dörfer übernachten sollen. Wir helfen Ihnen bei der Planung Ihrer Reise, aber lassen Sie uns zunächst ein wenig über diese Villen wissen.

Das Weiß in diesen Städten ist viel mehr als nur eine Farbe, für sie bedeutet es Frische. Die Häuser sind weiß, weil sie ihre Fassaden mit Kalk gegen die Hitze bedecken. Diese Route besteht aus 19 Städten, in denen die weißen, mit Blumen geschmückten Fassaden und die Landschaft, die Sie auf der Route sehen werden, ein Schauspiel für die Augen schaffen.

Die 19 Orte, die Teil der Route der weißen Dörfer in Spanien sind, sind: Alcalá del Valle, Algar, Algodonales, Arcos de la Frontera, Benaocaz, Bornos, El Bosque, El Gastor, Espera, Grazalema, Olvera, Prado del Rey, Puerto Serrano, Setenil de las Bodegas, Torre Alháquime, Ubrique, Villaluenga del Rosario, Villamartin und Zahara de la Sierra.

Sie können auf den Routen der weißen Dörfer in jedem ihrer Gebiete einen Schlafplatz finden. Ihr Unterkunftsbereich hängt jedoch von Ihrem Routenplan ab, da Sie sich entscheiden können, in diesen Dörfern zu bleiben und dort alle Ferien zu verbringen oder die Route der weißen Dörfer kennenzulernen und gleichzeitig die Strände und die Stadt zu genießen.

Arcos de la Frontera, wo wir die weiße Route beginnen werden

Es ist bekannt als das Tor zu den weißen Dörfern von Cádiz. Wie zu erwarten, werden die weißen Häuser als erstes auffallen. Die während der christlichen Ära dieser Stadt entstandene Architektur macht es jedoch zu einem Ort, den Sie nicht verpassen dürfen, wenn Sie ein Liebhaber der Geschichte sind.

Sie müssen die Plaza de Cabildo, die Cuesta de Belén und die Kirche San Pedro besuchen. Wie Sie sich vorstellen können, was in Arcos de la Frontera zu sehen ist, sind seine Monumente und alten Gebäude, die das Erdbeben von Lissabon von 1755 überlebt haben.

Apartments und Häuser mit Meerblick

Routen von Grazalema dürfen nicht fehlen

Einer der ersten Orte, den Sie in Grazalema unbedingt besuchen müssen, ist der Mirador de Asomaderos neben dem Tourismusbüro. Das Hauptdenkmal, das Sie in Grazalema finden, ist das Denkmal für den Stier von Cuerda, ein Tribut an die traditionelle Feier der Stadt.

Im Zentrum der Stadt finden Sie die Plaza de España, wo sich die Aurora-Kirche befindet. Ein Tempel aus der Renaissance, der den spanischen Bürgerkrieg erlitt. Sie müssen auch die Kirche von San Juan besuchen, die vermutlich auf einer Moschee erbaut wurde.

Wir empfehlen Ihnen, durch die Kirche von San José und von dort zum Aussichtspunkt Los Peñascos zu gehen. Wie Sie sehen, sind die Architektur und die Aussichtspunkte wichtige Teile der Route durch Grazalema, was sie zu einem der schönsten weißen Dörfer macht.

Olvera, Stadt von Cádiz

Die Kirche Unserer Lieben Frau von der Menschwerdung, die sich auf der Plaza del Ayuntamiento befindet, hat einen Aussichtspunkt, der nach dem Abriss des Hauses des Sakristan errichtet wurde.

Die arabische Burg ist ein weiterer Punkt, den Sie unbedingt besuchen müssen, weil Sie die Landschaft der Gemeinde genießen können. Obwohl dies im späten zwölften Jahrhundert erbaut wurde, können Sie aufgrund der Umgestaltung der kastilischen Truppen viele Merkmale des Christentums erkennen. Das arabische Schloss ist seit 1985 ein Kulturgut.

Obligatorischer Stopp in Setenil de las Bodegas

Die Hauptattraktion dieser Stadt, die zur Route der weißen Dörfer gehört, ist, dass ein großer Teil ihrer Häuser unter einem Felsen steht. Der Tempel, den Sie in Setenil de las Bodegas besuchen sollten, ist die Kirche der Muttergottes der Menschwerdung.

Sie müssen die Plaza de Cabildo

Diese Kirche wurde auf einer alten Moschee erbaut und hat einen gekreuzigten Christus aus dem 17. Jahrhundert und eine Kasole aus Seide und Gold, die von den katholischen Königen gestiftet wurde.

Hier empfehlen wir Ihnen, den Aussichtspunkt von El Lizón zu besuchen. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie die Treppen der Gärten von Manuel Galán erklimmen. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, das Hauptdenkmal Torreón del Homenaje kennenzulernen, da es die einzige Spur der Almohad Alcázar des 12. und 13. Jahrhunderts ist.

Schließen Sie die Route mit der Route Zahara de la Sierra

Diese Stadt ist berühmt für die vielen Aussichtspunkte. Es ist von Mauern und Türmen umgeben, aber nur der Torre del Homenaje ist in einwandfreiem Zustand erhalten.

Auf der Plaza del Rey finden Sie einen Aussichtspunkt und die Kirche Santa María de Mesa aus dem 17. Jahrhundert, die die religiöse Architektur Andalusiens darstellt. Sie kommen dort entlang der San Juan Street an, wo Sie Kunsthandwerksläden und Hotels finden, in denen Sie auf der Route der weißen Dörfer übernachten können.

Darüber hinaus wurde Zahara de la Sierra zu einem historischen Ort erklärt.

Wenn Sie Ihren Urlaub in den weißen Dörfern verbringen möchten, müssen Sie sich keine Sorgen machen, wo Sie auf den Wegen der weißen Dörfer übernachten sollen, da der Tourismus in diesen Hotels im Allgemeinen sehr gut ist.

Wo schlafen Sie auf der Route der weißen Dörfer und genießen Sie gleichzeitig die Strände und die Stadt Conil?

Wenn Sie einen Urlaub voller Abenteuer, Geschichte und Landschaftsgestaltung in den weißen Dörfern verbringen möchten, aber nicht aufhören wollen, die Aufregung und den Spaß zu genießen, der von den Stränden und dem Stadtzentrum von Conil angeboten wird, machen Sie sich keine Sorgen, wir haben die Lösung.

Villas Flamenco Beach

Das Villas Flamenco Beach befindet sich nur eine Autostunde von Arcos de la Frontera und 50 Meter vom Strand Fuente del Gallo sowie wenige Minuten von den restlichen Stränden und der Stadt entfernt, sodass Sie den Traumurlaub verbringen können. Außerdem bietet es die besten Schlafplätze auf der Route der weißen Dörfer.

Es bietet Apartments und Häuser mit Meerblick, Glasfaser-Internetzugang, Parkplatz, voll ausgestattete Küche, Wohnzimmer, Zugang zum Pool sowie Klimaanlage und Heizung (je nach Saison). Dieser Ort ist perfekt, um sich wie zu Hause zu fühlen.

Die Hacienda Roche Viejo ist die perfekte Wahl für Familien, Freunde und Paare, die auf der Route der weißen Dörfer mit ländlicher Atmosphäre einen Schlafplatz suchen. Darüber hinaus ist es das nächstgelegene Arcos de la Frontera, nur eine Autostunde entfernt.

Ein weiterer Schlafplatz auf der Route der weißen Dörfer ist Villas Flamenco Rentals. Aufgrund seiner Lage können wir das Zentrum von Conil kennenlernen. Außerdem genossen wir durch unseren Aufenthalt die Aussicht auf die Stadt von unserem Zimmer.

Die letzte Unterkunft, die wir anbieten, ist Villas Flamenco Beach, wo wir auf der Route der weißen Dörfer schlafen können und gleichzeitig in der Nähe des Strandes mit dem besten Meerblick sein können, um einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie mehr über die Unterkünfte in Conil erfahren möchten. Denken Sie daran, dass wir das ganze Jahr über Rabatte für Frühbucher und Familienurlaube erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *